Programm der Theaterbühne im Hof Kietz 24

Jubel, Trubel, Heiterkeit.

Auch dieses Jahr sollen sich Groß und Klein an den Schauspielkünsten unserer Gäste erfreuen.

Ob Feenstaub streuen, die Puppen tanzen lassen oder ganz still und leise die Kinder und Familien begeistern. Lasst euch überraschen. Und falls euch das nicht so gut liegt, dann stehen unten alle Künstler und Zeiten.

15:00 – 15:45 Uhr

Märchenelfe Anja

Taucht ein in die Märchenwelt - dort werden Märchen liebevoll erzählt von Anja, der kleinen Märchenelfe.
Ich war schon immer eine grosse Märchenfreundin und so verwandelte ich mich in Märchenelfe Anja, die liebevoll mit "ihren" Kindern zu Beginn bekannte Lieder singt und danach ein schönes Märchen darstellt. Das Programm erfreut Kinder seit September 2011 in Zilles Stubentheater und auf privaten Veranstaltungen.
"Dornröschen", frei nach den Brüdern Grimm
Die Märchenelfe Anja zeigt auch dieses Mal wieder eines ihrer bezaubernden Märchen auf dem Kietzer Sommer: das Märchen vom "Dornröschen".
Mit Charme, Witz und zum Mitmachen für Jung und Alt entführt die Märchenelfe uns in die Geschichte von einem Königreich, dass von einer beleidigten Fee mit einem Fluch belegt wird. Was dann passiert wird eine lustige und spannende Reise der Wünsche, Feen, Rosen und dem hundertjährigem Schlaf eines ganzen Königreiches. Wer küsst wohl das Dornröschen wach und hebt den Fluch wieder auf?

16:30 – 17:15 Uhr

"Das Apfelmännchen"

Die Puppenspielerin Susi Claus wird zum diesjährigen Kietzer Sommer auf der Theaterbühne ihr aktuelles Stück präsentieren.

"Das Apfelmännchen"
Ein märchenhaftes Stück frei nach Janosch mit Puppen
für Kinder ab 4 Jahre und Kindgebliebene.

Als Wünschen noch geholfen hat - zu dieser Zeit - da war einmal ein armer Mann. Der hatte einen Apfelbaum. Doch der trug nie eine Frucht und nie eine Blüte. Das machte den Mann traurig. Und er wünschte sich? Richtig. Einen einzigen Apfel.

Einen einzigen Apfel. An seinem Baum.

Er wünschte und wünschte und wünschte und wünschte. Und da geschah, was geschehen mußte, wenn man sich etwas Kleines und Geringes ganz ehrlich wünscht...

18:45 – 19:00 Uhr

"Der Stummschwätzer"

Nachdem "der Stummschwätzer" schon auf der Straße begeistert hat, wird er auf der Theaterbühne noch ein kleines Stück aufführen.

Lasst euch überraschen und immer schön zugucken. Zuhören geht ja schließlich nicht. ;)

© 1995 - 2017 Kietzer Sommer